You need Flash 9 to view this site!
Please click to install Macromedia Flash 9 Plugin for free!
 
 
"Folklore ohne Grenzen"
  Folklore | Dreitägige Route
Haltestellen Temesvár (Timişoara) im Gebiet
Dorfmuseum im Banat (Muzeul Satului Bănăţean) | Folkloremuseum (Muzeul Etnografic)
Unterkünfte Temesvár (Timişoara) im Gebiet
„Schwabenhaus“
Dienstleister Temesvár (Timişoara) im Gebiet
Restaurant Club XXI | „Schwabenhaus“
Sonstige Sehenswürdigkeiten im Gebiet:
Temesvár (Timişoara)
Dorfmuseum im Banat (Muzeul Satului Bănăţean)

Das Museum des Banater Dorfes ist das einzige Folkloremuseum in Rumänien, das das vom Bürgermeisteramt, der Kirche, der Schule, des Nationalhauses und der Kneipe gebildete Gesellschaftszentrum der Siedlung vorstellt; in diesem Raum passiert der Großteil der Bildung, der Volksbildung und der wissenschaftlichen Tätigkeit. Neben dem Nationalhaus wurde eine Freilichtbühne aufgestellt, wo im Sommer jeden Sonntag „der Hora/Tanz des Dorfes“ nach den Folklorevorstellungen und Volkstanzvorführungen seinen Platz findet.

Dieser außerordentliche Komplex rumänischer Denkmäler wird mit den Haushalten und Denkmälern der Nationalen Minderheiten ergänzt, wo der kulturellen Selbstdarstellung Platz gegeben wird.

Das Dorfmuseum hat den Besuchern viel zu bieten: Fachliche Fremdenführung, Kunstgewerbeladen, Folklorevorführungen und Festivals, Messen und temporäre Ausstellungen der Kunsthandwerker; im Sommer ist dies der Lieblingsplatz der Einwohner von Timisoara.

Im Banater Dorfmuseum kann man die Charakteristika der traditionellen west-rumänischen Zivilisation und Kultur betrachten. Die originalen Holz-, Stein- und Lehmgebäude, die aus den Dörfern des Banats beschaffen und hier – mit der Bewahrung der lokalen Methoden - wieder aufgebaut wurden, und die alltäglichen Gerbrauchsgegenstände lassen die Welt der vor Jahrhunderten hier lebenden Menschen erwachen. Die Häuser haben in der Regel zwei bis drei Zimmer. Die Banater Menschen waren gastfreundlich, was von der „Reinstube“, „großen Stube“,oder „guten Stube“ in allen Häusern bewiesen wird. Hier gab es die schönsten Möbel und teuersten, dekorierten Textilien im Haus.

Gesprochene Sprachen: rumänisch, englisch, deutsch, französisch, italienisch, ungarisch, serbisch

Öffnungszeiten:
Täglich 9-17 Uhr, montags geschlossen

Muzeul Satului Bănăţean (Dorfmuseum im Banat)
300136 Timişoara, Str.Imbroane Avram nr. 1
Tel/Fax: (+40) 56/225-588, (+40) 723/158-432
E-mail: office@msbtm.ro, andrei.milin@gmail.com
www.msbtm.ro
GPS: N45 46.436 E21 15.569


2007 DKMT All Rights Reserved
Impressum